Quilt-Leitfaden

Przewodnik po kołdrach

Ostania aktualizacja postu : 21 Februar 2023

Bettdecken-Ratgeber: Wenn Sie sich für eine gute Bettdecke entscheiden, hält sie Sie im Winter warm und kuschelig, aber im Sommer nicht zu heiß und schwer.

Anzahl der Fäden im Quilt

Der äußere Bezug einer Bettdecke besteht normalerweise aus Baumwolle und wird wie bei Baumwolllaken als Fadenzahl bezeichnet. Diese Zahl gibt an, wie viele Fäden in einem Quadratzentimeter Stoff sind. Höhere Fadenzahl bedeutet weicheres Material. Dies ist ein wichtiger Faktor. Je dichter die Webart, desto besser hält die Bettdecke die Daunen. Unser Quilt sollte mindestens 300 Fäden haben, aber wir müssen nicht viel Geld ausgeben, um mehr zu haben.

Quiltfüllung

Wenn Sie sich für eine leichte, warme Bettdecke entscheiden möchten, die gut atmet, können Sie eine Daunenfüllung wählen. Schließlich werden Enten und Gänse im kalten Wasser warm. Deshalb können wir eine Bettdecke wählen, die eine gute Isolierung und wohlige Wärme bietet. Achten Sie bei der Auswahl einer Daunendecke auf die Worte 100 % Daunen, reine Daunen oder ganz Daunen. Wenn eine Bettdecke nur als Daunen bezeichnet wird, kann sie beispielsweise 30 % Daunen und 70 % Federn enthalten. Federn isolieren nicht so gut wie Daunen, sind aber viel billiger. Daher ist eine Daunendecke teurer.

Bettdecken mit Enten- oder Gänsedaunen sind warm, aber Gänsedaunen sind flauschiger. Deshalb wird es in billigeren Steppdecken verwendet. Wenn Sie allergisch sind, suchen Sie nach einer Bettdecke mit gereinigten, sterilisierten Daunen. Dadurch werden wir die meisten Allergene los und die Daunendecke bleibt immer noch warm. Wenn Sie allergisch gegen Federn sind, wählen Sie eine Bettdecke mit einer alternativen Füllung. Meistens handelt es sich dabei um synthetische Materialien, insbesondere Polyester, die ähnliche Eigenschaften wie Daunen haben. Wir können auch Steppdecken aus Baumwolle oder Wolle finden. Sie sind alle hypoallergen und weniger teuer, aber tendenziell schwerer und weniger atmungsaktiv.

Daunenfüllkraft

Auf der Verpackung einer Steppdecke steht oft die Bauschkraft von Daunen. Es bezieht sich im Grunde darauf, wie viel ein Gramm Daunen aufnimmt. Je besser die Daunenqualität, desto größer die Füllkraft und desto dicker und isolierender die Steppdecke.

Quiltgewicht

Die Menge an Daunen (in Gramm) in einer Bettdecke ist ihr Füllgewicht. Im Allgemeinen enthält eine Bettdecke mit einer hohen Füllkraft nicht viel Daunen. Daher wird es warm und leicht sein. Es ist perfekt, denn wir schlafen am besten, wenn uns weder zu heiß noch zu kalt ist.

Die Wahl der perfekten Bettdecke

Die Wahl einer Bettdecke kann uns manchmal Kopfschmerzen bereiten. Konzentrieren wir uns zunächst auf den Komfort. So schlafen wir besser. Achten Sie bei der Auswahl einer Steppdecke auf folgende Optionen: für Sommer, 4 Jahreszeiten und für Winter. Jede dieser Steppdecken hat ein anderes Füllgewicht. Gibt die Daunenmenge pro Quadratmeter an. Je höher das Füllgewicht, desto wärmer die Bettdecke. Denken Sie daran, dass ein höheres Füllgewicht nicht direkt mit mehr Komfort zusammenhängt, sondern einfach mehr Wärme bietet. Wenn Sie es vorziehen, warm zu schlafen, ist eine größere Füllung angenehmer, aber wenn Sie lieber schlafen, wenn es kühler ist, ist eine leichte Füllung die bessere Lösung.

Die 125 g/m2 Steppdecke ist perfekt für den Sommer. Es ist auch großartig für Menschen, die in einem warmen Raum schlafen, es in ihrem Zuhause warm ist und eine wärmere Bettdecke für den Winter und eine kühlere für den Sommer bevorzugen. Die Bettdecke mit 165 g/m2 ist perfekt zu jeder Jahreszeit (4 Jahreszeiten). Es bietet das ganze Jahr über Komfort. Es ist ideal für Menschen, denen es nur an heißen Tagen zu warm ist. Es ist auch perfekt für Menschen, deren Zuhause das ganze Jahr über eine gemäßigte Temperatur hat. Die Bettdecke mit 205 g/m2 ist ideal für diejenigen, die bisher im Winter zusätzliche Decken verwendet haben. Es wird perfekt sein, wenn die Haustemperatur niedriger ist. Sie können es wählen, wenn Sie eine kühlere Bettdecke für den Sommer und eine wärmere für den Winter haben.

Quilt-Qualität

Nachdem wir uns für den Komfort entschieden haben, können wir nun die Qualität des Materials berücksichtigen. Auf diese Weise erhöhen wir den Komfort und die Haltbarkeit der Steppdecke. Es sind drei Faktoren zu berücksichtigen: Matratzenhöhe, Fadenzahl und Budget. Achten wir darauf, dass die Steppdecke widerstandsfähig und langlebig ist und Komfort und Wärme bietet.

Auch die Anzahl der Fäden ist sehr wichtig. Je höher die Fadenzahl, desto dünner und leichter die Steppdecke. Auf diese Weise gewinnen wir Komfort und Leichtigkeit im Schlaf. Es bietet auch eine dichtere Webart und bietet somit zusätzlichen Schutz gegen das Eindringen von Material durch seine Oberfläche. Wir müssen auch auf unser Budget achten. Wenn wir die Lebensdauer einer Bettdecke berücksichtigen, ist selbst die hochwertigste Bettdecke erschwinglich.

Federn und Daunen

Federn und Daunen sind nicht dasselbe. Federn sind flach und zweidimensional, in der Mitte sind sie schwerer. Sie sind auch keine guten Isolatoren, weil sie keine Luft halten können. Sie geben guten Halt, weshalb sie oft in Kissen verwendet werden. Daune ist im Vergleich dazu dreidimensional und hält Luft. Eine dicke Schicht der Steppdecke isoliert den Schläfer perfekt von der kälteren Umgebung.

Grundsätzlich gibt es keinen Unterschied zwischen grauer und weißer Daune. Es ist nur so, dass einige Enten und Gänse grau und andere weiß sind. Auf dem Markt gibt es eine größere Nachfrage nach weißen Daunen, weshalb solche Bettdecken teurer sind.

Englisch Französisch Polnisch Spanisch

Related Post

Papryczki habanero - poznaj skład, właściwości i zastosowanie jednego z najpikantniejszych warzyw

Habanero-Paprika – lernen Sie die Zusammensetzung, Eigenschaften und Verwendung eines der würzigsten Gemüse kennenHabanero-Paprika – lernen Sie die Zusammensetzung, Eigenschaften und Verwendung eines der würzigsten Gemüse kennen

Ostania aktualizacja postu : 21 Februar 2023 Habanero-Paprika – lernen Sie die Zusammensetzung, Eigenschaften und Verwendung eines der würzigsten Gemüse kennen. Alle Liebhaber scharfer Aromen und extremer Empfindungen kennen die Scoville-Skala,